Nur eine Fähre von der Party-Insel Kos entfernt versteckt sich eine ganz andere Seite Griechenlands. Die Vulkan Insel Nisyros wird euch daran erinnern, wie es war auf die griechischen Inselgruppe in die Vergangenheit zu reisen.

gr 4 (big)

Es gibt nur 950 Einwohner. Die Touristen, die hierher finden, sind meist Segler oder Tagestouristen von Kos. Der Hafen Mandraki ist die Hauptstadt von Nisyros mit 700 Einwohnern. Mandraki zeigt, dass die Insel seit 500 v. Chr. bewohnt wurde , und Sie werden mehrere Klöster und Ruinen zu besuchen.

gr 3 (big)

Nisyros ist mehr oder weniger autark, mit Farmen und biologischem Anbau ist die Insel berühmt für ihr Mandeln und Oliven.

Nisyros bietet hervorragende Fischrestaurants, die taeglich Spezialitaeten wie Calamari, Garnelen und frischen Fisch in wundervolle Gerichte verwandeln. Es gibt mehrere Strände rund um die Insel, einer der beliebtesten ist der schwarze Kieselstrand in Mandraki. Es gibt mehrere Attraktionen rund um die Insel zu besuchen, wie der aktive Vulkan, das Dorf Nikia Stadt oder den einsamen und geschützten weißen Strand.

gr 2 (big)

Wie man dort hin kommt: Um Nisyros zu erreichen muss man zunächst nach Kos fliegen. Vom Flughafen Kos nimmt man am besten ein Taxi zum Hafen Kardamena. Dort legt 1-2 mal pro Tag im Sommer eine Fähre ab und nach etwa einer Stunde erreicht ihr dann Nisyros. Dann könnt ihr euch endlich entspannen, und auf Nisyros ankommen!

Buche jetzt ein Hostel für diesen Sommer auf Nisyros!