Wir haben eine TO DO Liste für diejenigen, die Brasilien nicht nur als Karneval oder  WM – Land  kennenlernen möchten.  Hier findet ihr TOP 10 der  Städte, Strände, Naturgebiete und Sehenswürdigkeiten  in Brasilien, welche ihr nicht verpassen sollt! Seid ihr bereit?

 
Ouro Preto

Ouro Preto (big)

Abgesehen davon, dass  Ouro Preto (dt. Svhwarzes gold)  eine Universitätsstadt ist, diese Goldgräberstadt hat eine der schönsten Architektur von Brasilien.  Dank der  barocken Altstadt ist es  einer  der wichtigsten Touristenmagnete Brasiliens und UNESCO-Weltkulturerbe.
 

Paraty

Paraty (big)


Diese Stadt gilt als das kulturelle Zentrum von Brasilien, hier finden mehrere  Veranstaltungen,  Musik-,  Literatur- und Filmfestivals statt,  viele Galerien und Kunsthandwerkstätten sind hinter Fassaden mit farbenfroh gestrichenen Fensterrahmen zu finden.  Außerdem ist es für gute Bars und  Restaurants bekannt, und natürlich für wunderschöne tropische Strände.

Canoa Quebrada

Canoa Quebrada (big)


Canoa Quebrada liegt im Nordosten Brasiliens und mit der Hauptstadt Fortaleza es ist ein der  beliebten Reiseziele für Surfers und Backpackers. Eins ein kleines  Fischerdorf ist es jetzt dank dem kilometerlangen Sandstrand und dem pulsierende Nachtleben zum  Hot Spots in Brasilien geworden. Besonders populär ist die Reggae Beach Party , welche besonders zu Vollmond Tausende Partygänger anzieht, und die Region um Canoa zählt weltweit zu den absoluten Topspots für Kite- und Windsurfer.
 
Blumenau



Blumenau (big)

Schon mal vom Oktoberfest in Brasilien gehört? Gegründet 1850  von deutschen Einwanderern  die kleine Stadt Blumenau ist zum Zentrum der deutschen Kultur  geworden, hier wachsen Tannen statt Palmen, werden Fachwerkhäuser und nicht Bungalows gebaut und man trinkt mehr Bier  als Caipirinha. Nicht umsonst  Blumenau ist der Schauplatz des größten Oktoberfestes außerhalb Deutschlands geworden.
 

Vila Velha

Vila Velha (big)


Vila Velha hat den schönsten Landespark  in Brasilien mit erstaunlichen Sandsteingebilden. Hier gibt es auch die  schönen Strände mit vielen  Bars und Restaurants an der Costa Beach, Ponta da Fruta und Barra do Jucu.

 
Florianópolis

Praia do Rosa (big)

Florianópolis  ist noch nicht so bekannt wie viele andere Strandorte Brasiliens, obwohl diese  Stadt in der Nähe einiges der schönsten Strände von Brasilien liegt, vor allem Praia do Rosa. Es gibt mehrere Bars und Clubs, und viele schöne junge Menschen, perfektes Reisziel für  Single. Auf der Insel Santa Catarina findet man mehr als vierzig Strände; darunter  Praia dos Ingleses und und der  Surferstrand Praia da Joaquina.

 
Alagoas

Toque-Toque Grande und Toque-Toque Pequeno (big)


Alagoas liegt  im Nordosten von Brasilien und hier befindet sich einer der schönste Strände:  Toque Beach. Toque Strand gilt als der drittschönsten Strand in Brasilien laut der englischen Zeitung The Guardian: Toque-Toque Grande und Toque-Toque Pequeno, geschützt von Riffen vom Wind, bieten den  Relax und Sonnenschein in den die ruhigen Gewässern an. Maceio Praia do Frances ist auch bekannt als "Französischer-Strand" und  ist einer der schönsten an der südlichen Küste von Maceio mit  Korallenriffen und  kristallklarem Wasser. 


Delta von Rio Parnaíba, Piauí


Delta von Rio Parnaíba, Piauí (big)
Rio Parnaíba, der Fluss im Nordosten Brasiliens, bildet in Piauí Delta do Parnaíba und  das ist die  drittgrößte Flussdelta der Welt mit  eingenem Hafen. Das ist eine der faszinierenden Naturgebiete von Brasilien, mit einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt. Alle, die sich einen kleine Rundfahrt mit dem  Dampfer löhnen werden,  werden die schönste Landschafte direkt vom  Sonnendeck genießen können.
 

Chapada Diamantina, Bahia

Chapada Diamantina (big)

Der Nationalpark Chapada Diamantina in Bahía bedeutet übersetzt Diamanten-Gebirge und ist einer der schönsten Orte in Brasilien. Hier gibt es mehrere  Wanderwege, tolle Orte zum  Schwimmen in der Nähe Wasserfälle und  atemberaubende Landschafte.

 

Fernando de Noronha  Pernambuco

Fernando de Noronha (big)
Eine Reise nach Fernando de Noronha ist vergleichbar mit einem Traum. Fernando de Noronha ist eine brasilianische Inselgruppe aus 21 Inseln und befindet sich etwa 350 km östlich des brasilianischen Festlandes, hier gibt es unzählige Naturschönheiten, wunderbare Stände und seltene Tierarten, nicht umsonst ist es  ökologisches Schutzgebiet und ist ein perfekter Ort um  Delfine zu beobachten.


Also, worauf wartet ihr noch? Bucht jetzt eure Traum - Reise nach Brasilien