Wind-und Wassermühlen (big)

Spring Break in Holland: wir denken an Tulpenfelder, Kreuzfahrten entlang der malerischen Kanälen von Amsterdam, Spätziergange durch Rotlichtviertel, eine Reise nach Delft, Den Haag und Rotterdam, Besuch von Ryayksmuzeya und Van Gogh Museum, Park Keukenhof und einfach an dieses gastfreundliches Land! Willkommen im Königreich der Niederlande!


Alles rund ums Wasser:  Niederländische Küste und Strände, Kanäle, Wind-und Wassermühlen

Die Küste ist perfekt für Strand-und Surfurlaub (big)

Holländer haben es durch die Jahrhunderte gelernt, wie man eine potenzielle Bedrohung wie das Meer, Ebbe und Dlut und Überschwemmungen in eine wertvolle Ressource für die Bevölkerung verwendet, denn Wasser ist eins der wichtigsten Bestandteile des Alltags in Holland . Ihr findet im Land ca 1100 Wind- und Wassermühlen. Die Küste ist perfekt für Strand-und Surfurlaub, besonders beliebt sind die Stärnde Scheveningen und Noordwijk in Süd-Holland, Egmond aan Zee und Zandvoort in Nordholland oder Domburg in der Provinz Zeeland. Die friesischen Insel , die auch als Watteninseln bekannt sind, sind ein weiteres Geschenk in der Nordsee  Auf den grünen Inseln Texel, Vlieland, Terschelling,  Ameland und Schiermonnikoog findet ihr auch einige Hostels.

Clubbing heute Abend?

Club Trouw in Amsterdam (big)

Wenn ihr Clubbing und Party mögt, so werden euch solche Namen wie Armin van Buuren, Tiësto, Afrojack und Nicky Romero bekannt sein. Das sind die großen Namen in der Clubszene, denn Amsterdam ist die Heimat des Dutch House, dem Stil der elektronischen Musik, die alle Clubs in den späten 80er Jahren erobert hat. Clubs in den Niederlanden gehören in der Tat zu den besten: weltbekannt sind Trouw, Studio80, Air- und Club-Up in Amsterdam, Maassilo in Rotterdam oder C'est la Vie in Maastricht, um nur wenige zu erwähnen.

Kunst, Geschichte, Wissenschaft und Architektur

Rijksmuseum Amsterdam (big)

Das kulturelle Angebot der niederländischen Museen ist so erstaunlich, dass es alle Bedürfnisse der schlimmsten Museumsliebhaber erfüllt! Wir wissen, dass die Zeit im Urlaub schnell vergeht, aber man muss zumindest eins von diesen Museen: ARCAM Amsterdam, Rijksmuseum Amsterdam, das Van Gogh Museum, die Königliche Gemäldegalerie Mauritshuis oder das Science Center NEMO besuchen.

Shopping–Mania

The Puma Store in Amsterdam (big)


In Holland kann man nun wirklich alles kaufen! In Amsterdam findet ihr die bekanntesten Straßen Leidsestraat, Kalverstraat und Nieuwendijk, wo ihr die besten Marken findet, Retro-und Vintage -Shopping gint es in Nieuwe & Pannekoekstraat in Rotterdam. Besucht also Den Haag Markt, mit 500 Ständen und 25.000 Besucher pro Tag ist es eins der größten Märkte in Europa, oder geht in autofreien Utrecht Korte Jansstraat und Domstraat einkaufen, hier findet ihr viele kleine und alternative Läden. Nicht zu vergessen die mehrere Flohmärkte von Holland, wo ihr alle mögliche Dinge von Clogs zu alten Schallplatten findet. 

Land der Fahrräder


Land der Fahrräder (big)
Wie kann man nicht auf ein Fahrrad im Land mit 32.000 km Radwege umsteigen? Die Tats

ache ist,  dass die Niederlande eines der wenigen Länder ist, in denen das Fahrrad als Alltagstransport verwendet wird. In diesem Land mit einer Bevölkerung von 16,5 Millionen Menschen gibt es etwa 18 Millionen Fahrräder und Holland ist unter Fahrradfreundlichen Ländern an der fünften Stelle.  Die Straßenschilder sind auch sehr gut organisiert und es ist im Grunde ein flaches Land, man braucht auch keine spezielle Ausbildung, um Fahrrad zu fahren. Die beliebteste Bike-Route ist das IJsselmeer Tour (Zuiderzee Route). Fahrräder kann man ziemlich überall mieten, z.B auch in eurem Hostel.

Royal Dutch Käse: Vergesst das Cholesterin

Kaaskelder Amsterdam (big)


Die bekanntesten Sorten von holländischem Käse sind Gouda und Edamer, aber es gibt mehr davon: Leerdarmer, Old Alkmaar, Leyden, Texellar - Kollumer um nur einige zu nennen. In den Städten Gouda, Alkmaar und Edam gibt es noch spezialisierte Käse-Märkte, und wenn ihr euch daran interessiert, in Alkmaar kann man alles über Käseproduktion im Käsemuseum erfahren. Wenn ihr eine Hostel in Alkmmar sucht, empfehlen wir Kings Inn City Hostel.

Dutch Design hat es drauf

Stayokay Soest (big)


Holländer sind sehr kreativ, man kann es in der Art, wie sie sich kleiden, die Häuser einrichten und Wohnräume bauen, sehen. Kleine Stadt Eindhoven ist die Mekka für Dutch Design, da befindet sich die erste Akademie für Design und jedes Jahr kommen die Designer und Kreativen  aus der ganzen Welt zur DDW (Dutch Design Week), um neue Tendenzen zu erforschen. Eine solche Liebe zum Design kann auch in Hostels entdecken: einige unser Lieblingsdesignhostels sind  "Hello I'm Local" Boutique Hostel, ein fantastisches Harleem Design-Hostel, Hostelle in Amsterdam und Stayokay Soest.

Blumen: Tausende von Blumen

Park Keukenhof (big)


Tulpe ist das Symbol des Hollands und hier gibt es unzählige Blumenfelder. Es gibt sogar ein nationaler Tulpentag, welcher am 18. Januar jährlich gefeit wird, und es wird in Amsterdam am Dam Square gefeiert. Die Blütezeit beginnt Ende März bis Mitte Mai, und der beste Ort, um die Farben zu genießen, ist der Park Keukenhof in Lisse, mit mehr als 100.000 Besucher, das ist ein perfekter Ort für einen unvergesslichen Ausflug. In Holland kann man natürlich die Zwiebeln von  Krokusse  Narzissen und Tulpen auf der berühmten Blumenmarkt in Amsterdam Singel kaufen. Die größte Blume Messe findet in der Stadt Leeuwarden mit mehr als 30.000 Besucher pro Jahr statt.

Fasziniert? Inspiriert? Neugierig? Bucht ein Hostel in Holland und die Reise beginnt!