Barcelona ist voll von historischen Sehenswürdigkeiten, gewundenen Straßen und summenden Plätzen, um Sie in den Ferien zu beschäftigen. Von großen Einkaufsstraßen bis hin zu günstige Tapas und wunderschönem Wein, könnte man Wochen für die Erkundung der katalanischen Hauptstadt verbringen. Die Stadt ist auch ein idealen Ausgangspunkt für Tagesausflüge in der Region. Hier sind fünf beliebte Ziele, die weit weg von der Stadt, aber nahe genug sind, um bei Dunkelkeit zurückzukehren.

Girona

Girona streets

Quelle Foto:Toni Verdú Carbó (Flickr/Creative Commons)

Das Hotel liegt an der Kreuzung von drei Flüssen, die alte Stadtmauer von Girona wird oft als ‚Barcelona in Miniatur‘ gesehen. Von dem Fluss Onyar aus gesehen,gibt es ein Gewirr von alten Straßen neben einer atemberaubenden Mischung von Baustilen, dominiert von der Kathedrale. Die malerische Stadt hat sich in Games of Thrones kürzlich vorgestellt. Ob Sie ein GoT Fan sind oder nicht, es ist nur eine kurze Fahrt mit dem Zug von Girona nach Barcelona. Regelmäßige AVE-Züge machen es zu einer 40-min Fahrt, wenn Sie im Voraus buchen.

Montserrat Berg

Santa Maria de Montserrat

Quelle Foto: urban_lenny (Flickr/Creative Commons)

Santa Maria de Montserrat ist die Heimat der Benediktinerabtei. Die spektakuläre Lage beherbergt die „schwarzen Jungfrau“, das Heiligtum, das tausende von Pilgern jedes Jahr anzieht. Hier können Sie die Seilbahn bis Sant Jeroni nehmen, den höchsten Punkt von Montserrat, und über das atemberaubende Bergpanorama staunen. Sie gelangen von Barcelonas Plaza Station nach Montserrat. Dies dauert eine Stunde. Optionen, um das Kloster zu erreichen umfassen eine kurze Fahrt oder eine Seilbahnfahrt.

Figueres (Dali Museum)

Figueres

Foto Quelle: Matthew Paulson (Flickr/Creative Commons)

Figueres ist der Geburtsort des surrealistischen Malers Salvador Dali. Hier finden Sie ein Museum, das seinen Lebenswerken gewidmet ist. Das schrullige Design spiegelt die exzentrische Persönlichkeit des Malers wider und Dali ist sogar in der Krypta im Keller des Theaters begraben.

Es ist ein Muss für jeden Kunstfan, das Dali Museum enthält auch Werke von El Greco und Marcel Duchamp. Der High-Speed-AVE-Zug fährt von Barcelona nach Figueres in weniger als 60 Minuten.

Tarragona

Tarragona

Quelle Foto: SBA73 (Flickr/Creative Commons)

Nur eine Stunde südlich von Barcelona mit dem Zug entfernt, liegt die antike römische Stadt Tarragona, welche bei Reisenden für ihre Sandstrände und zerbröckelnden Ruinen beliebt ist. Das UNESCO-Weltkulturerbe verfügt über ein wunderschönes Amphitheater mit Blick aufs Meer und ist das Tor zur "Goldenen Küste", die Schwimmern 15 km funkelnden Buchten, sandige Küsten und sauberes Wasser bietet. Sie können von Barcelona nach Tarragona mit dem Zug fahren und es dauert nur 33 Minuten. Es gibt High-Speed-AVE, Avant und Alvia Dienstleistungen, welche stündlich nach Camp de Tarragona fahren.

Andorra la Vella

Andorra la Vella

Quelle Foto: Alex Alishevskikh (Flickr/Creative Commons)

 Wenn Sie ein anderes Land während ihres Aufenthalts in Barcelona besuchen möchten, dann nehmen Sie den Shuttlebus nach Andorra's Hauptstadt. In einem majestätischen Tal in den Pyrenäen auf der französisch-spanischen Grenze liegend, ist die Stadt ein beliebtes Steuerparadies, das jedes Jahr 14 Millionen Besucher herzieht, um seine erstaunlichen Schnäppchen zu nutzen. Wenn Sie billige Getränke- und Essensgeschenke aus Barcelona mitbringen wollen, dann stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Busfahrkarte nach Andorra la Vella buchen.

 

Quelle Titelbilld: Gustave Deghilage (Flickr/Creative Commons)