Träumst du von einem Low-Cost-Wochenende an einem Ort, der entspannend ist und nicht überfüllt? Voller Kultur, ohne in endlosen Schlangen zu stehen? Was hältst du von Krakau? Hast du noch nie darüber nachgedacht?

Also, was gibt es in Krakau zu sehen?

Krakau ist definitiv nicht eines der beliebtesten Reiseziele Europas, trotz der Tatsache, dass es ein mittelalterliches Juwel mit einer faszinierenden Geschichte und vielen wunderbaren Sehenswürdigkeiten ist. Sein historisches Zentrum ist ein UNESCO-Weltkulturerbe, und es wird sogar gesagt, dass diese Stadt aus der Asche eines Drachen geboren wurde ... Bist du neugierig geworden?

WAWEL SCHLOSS

 

Dieses Schloss, das auch ein Weltkulturerbe ist, liegt auf dem Hügel und war die Residenz der polnischen Königsfamilie. Seit 2012 ist es die Heimat von Leonardo da Vincis berühmtem Gemälde, Dame mit dem Hermelin gewesen.

castello wawel

Der Hügel, auf dem sich dieses Schloss befindet, hat seine eigene merkwürdige Geschichte, wie die Legende besagt, dass ein Drache seine Höhle dort unten hatte.

DIE STATUE DES DRACHENS

Außerhalb der Höhle, nahe der Weichsel, ist eine Statue von Smok, der Drache von Krakau, der von den jungen Krakus besiegt wurde. Nach der Legende gründete er dann seine eigene Burg über der Drachenhöhle. Eine andere Version der Legende sieht einen gewöhnlichen jungen Mann, Szewczyk Dratewka vor, der den Drachen besiegte, nachdem der König die Hand seiner Tochter anbot, wenn er den Drachen tötete, der die Menschen gezwungen hatte, jeden Monat eine Frau zu opfern.

 

KATHEDRALE KRAKAU

cattedrale cracovia

In dieser Kathedrale wurden alle königlichen Krönungen und Beerdigungen Polens abgehalten. Im Inneren befindet sich die Kapelle von Sigismund, eine der schönsten und bedeutendsten architektonischen Werke Krakaus.

JAGIELLONISCHE UNIVERSITÄT

Diese Universität ist sehr alt und war der Ort, an dem berühmte Persönlichkeiten wie Nikolaus Kopernikus, Karol Wojtyla und Nawojka zum Unterricht gingen. Nawojka war eine Frau, die sich als Mann verkleidet hatte, um studieren zu dürfen, bis sie entdeckt und gezwungen wurde ein monastisches Leben zu führen. 

 

WIELICZKA SALZBERGWERK

miniere di sale cracovia

Das Salzbergwerk Wieliczka zählt zu den ältesten der Welt und erstreckt sich über 300 km bis zu einer Tiefe von 327 m. Im Inneren befinden sich Zimmer, religiöse Statuen und Kronleuchter, alle aus Salz geschnitzt. Die Minen können nur für etwa 1% ihrer Länge besucht werden, trotzdem ist es ein atemloses Erlebnis.

EIN AUSFLUG NACH AUSCHWITZ

 

Das Konzentrationslager Auschwitz liegt etwa 65 km von der Stadt Krakau entfernt und ist mit dem Zug oder mit dem Bus gut zu erreichen.

auschwitz

Es ist ein mächtiger Ort zum Besuchen, aber man kann viel darüber lernen, was dort passiert ist und die Gräueltaten des Krieges werden vor deinen Augen zum Leben erweckt. Ein Besuch hier ist definitiv zu empfehlen, trotzdem hängt ein Besuch davon ab, wie empfindlich du bist.

 

ÜBERNACHTUNG IN KRAKAU

So kannst du ein perfektes Wochenende in Krakau genießen, wir empfehlen nicht nur die besten Dinge, die es zu sehen gibt, sondern auch zwei Hostels, wo du zu niedrigen Preisen bleiben kannst.

 

Die erste ist das Premium Hostel, im Zentrum der Stadt und voller Dienstleistungen. Es gibt verschiedene Arten von Zimmern und alle sind modern und farbenfroh. Preise ab weniger als 9 Euro pro Person und Nacht.

Das zweite ist das Good Bye Lenin Revolution, ein neues und schönes eingerichtete Hostel. Die Preise beginnen bei nur 9 Euro pro Nacht!

Wenn du bevorzugst selbst ein Hostel für dich zu wählen, kannst du sie hier finden.