Öffentliche Verkehrsmittel in Rom: Wie benutzt man sie?

14.10.2019

Zu wissen, wie man sich in Rom fortbewegt, ist eine wertvolle Information und spart dir Zeit und Geld.

rom platz (big)

Großstädte sind in jeder Hinsicht überwältigend. Menschenmassen sind in Eile, wichtige Ereignisse, Verzögerungen, Baulärm, Verkehr, Warteschlangen, Lichter überall... Rom ist da keine Ausnahme, obwohl es eine der wichtigsten Hauptstädte in der Geschichte der Menschheit war. Vier Millionen Einwohnern mischen sich zu der riesigen Masse an Touristen, die die Stadt jährlich besuchen und machen die Metropole, gemeinsam, ziemlich chaotisch.

Aber: Roms Schönheit ist unbestreitbar und ihr Wert unbeschreiblich. Das sind zwei Gründe, die Stadt zu jeder Jahreszeit zu besuchen. Wie bei jedem Urlaub ist es wichtig, sich im Voraus zu informieren, um Unvorhergesehenes während deines Aufenthalts zu vermeiden. Wir sprechen nicht über die von deiner Bank angebotenen Konditionen oder von Rabatten in Restaurants. Wir sprechen von den öffentlichen Verkehrsmitteln in Rom, die du vorher kennen musst, um Zeit und Geld zu sparen.

Um sich in Rom fortzubewegen, gibt es Züge oder Busse, die ein sehr gut verteiltes Netz haben. Die schnellste Art, sich in Rom fortzubewegen, ist die U-Bahn. Das Zentrum der italienischen Hauptstadt kann auch zu Fuß erkundet werden, aber wir sind hier, um dir zu helfen, dies nicht tun zu müssen. Deshalb ist es sehr nützlich, die U-Bahn-Karten im zu kennen und die Verbindungen im Auge zu behalten.

Allgemeine Informationen

infoanzeige (big)

Für den Touristen, der in Kürze hier in Rom sein wird, sind die Anweisungen sehr klar und präzise. Du musst dich nur entscheiden, ob du eine Einzelfahrkarte, eine 24-, 48- oder 72-Stunden-Karte oder eine 7-Tage-Karte wünschst. Die Einzelfahrkarte ist 100 Minuten lang gültig und ermöglicht es dir auch in andere Busse und Verkehrsmittel umzusteigen. Die Tickets können an Bars, an Fahrkartenautomaten, an U-Bahn-Stationen oder an Bushaltestellen gekauft werden.

Wichtig ist, dass du die Tickets vor dem Betreten validierest. Du machst das, indem du die Karte in den vorgesehenen Automaten abstempelst. Dies musst du auch bei mehrtätigen Tickets machen. Der Automat druckt dann das Datum und die Uhrzeit, an denen die Gültigkeit beginnt.

Warum dieses Prozedere? Es kommt vor, dass in Rom Kontrolleure auf den Bahnsteige warten oder in die Verkehrsmittel einsteigen, um zu überprüfen, ob alles seine Richtigkeit hat. Wenn dein Ticket nicht validiert ist und sie dich schnappen, musst du eine sehr hohe Geldstrafe bezahlen.

Allgemeine Preise der öffentlichen Verkehrsmittel in Rom findest du hier.

Die Metro

metro ubahn (big)

Das U-Bahn-System in Rom besteht aus drei Linien: A, B und C. Die Linie C ist im Moment für Touristen nicht sehr nützlich. Die Route führt vom Monte Compatri, etwa 18 Kilometer südöstlich der Stadt, zum Parco di Centrocelle, am Rande der Innenstadt. Die U-Bahn ists die schnellste Möglichkeit, in Rom von einem Punkt zum anderen zu gelangen, und die Tarife sind günstig.

Das Kolosseum/Foro Romano und die Plaza de España haben nebenan U-Bahn-Stationen und sind in fünf Minuten zu Fuß vom Vatikanischen Museen und dem Plazo de San Pedro entfernt. Es ist wichtig zu wissen, dass sie nicht direkt zu den Flughäfen der Stadt fährt, aber wenn du die B nach Tiburtina oder Pirámide nimmst, kannst du einen Zug nehmen, der dich nach Fiumicino bringt. Vom Südterminal der Linie A, Anagnina, kannst du mit dem Lokalbus nach Ciampino fahren.

Die U-Bahn-Stationen, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Rom zu erreichen, sind:

- Ottaviano (Linie A) - Vatikanische Museen, San Pedro
- Spagna (Linie A) - Plaza de España
- Kolosseum (Linie B) - Kolosseum, Forum Romanum

Die Busse

bus (big)

Der Termini Bahnhof ist das wichtigste öffentliche Verkehrszentrum in Rom und befindet sich direkt im Zentrum. Busse sind auf dieses Gebiet beschränkt, da sie zu groß sind, um durch die Straßen zu fahren. Als erstes Date solltest du wissen, dass die Busse in Rom sehr häufig fahren und von 5.30 Uhr bis Mitternacht gehen. Die Buslinien werden dann durch Nachtlinien ersetzt, die die ganze Nacht über verkehren.

Fast alle Bushaltestellen sind groß und zeigen deutlich die Buslinien, die dort ankommen. Erwarte keine geordneten Warteschlangen, in denen die Leute auf einer First-Come, First-Served-Basis einsteigen. Genauso wie im Inneren ist es sehr wahrscheinlich, dass der Bus sehr voll und ungeordnet ist, mach dich schon mal bereit zu stehen!

Einige der beliebtesten Routen für Touristen:

40 (Express-Zwischenstopp) - Termini - Piazza Venezia - Argentinien - Piazza Pia (für San Pedro / Vatikan)

64 - Termini - Piazza Venezia - Argentinien - Vatikan

62 - Repubblica - Spanische Treppe - Piazza Venezia - Argentinien - Vatikan

81 - Vatikanische Museen - Piazza Imperatore (Spanische Treppe) - Piazza Colonna (Trevi-Brunnen) - Piazza Venezia - Circus Massimo - Kolosseum

60 - Termini - Piazza Venezia - Kolosseum - Zirkus Massimo

H - Termini - Piazza Venezia - Argentinien - Trastevere

8 (Straßenbahn) - Piazza Venezia - Argentinien - Trastevere

Triff unser Netzwerk von Hostels in Rom!

Die Tram

tram (big)

Es gibt ein Straßenbahnnetz in Rom, aber es hat den Nachteil, dass es die von Touristen am meisten besuchten Strecken nicht abdeckt. Wenn du zum Beispiel die wahre Hauptstadt entdecken möchtest, kannst du mit einer Kombination aus Straßenbahnlinie 3 und 19 in die am weitesten entfernten Viertel fahren. Eine andere Möglichkeit ist, in ein beliebteres Viertel wie Trastevere zu fahren, in dem es viele gute Restaurants gibt. Die Linie 8 bringt dich zur Piazza Venezia im Herzen Roms, in der Nähe des Forum Romanum und des Kapitolinischen Museums.

Das Paladini Hostel Rome ist eines der beliebtesten in unserem Katalog!

Die Züge

zug (big)

Züge in Italien, insbesondere in Rom, sind zuverlässig und haben einen guten Service. Der Zug ist eine großartige Option im Vergleich zu den Bussen. Es gibt einige Routen, die dieses Verkehrsmittel für Touristen anbietet, die sich strategisch fortbewegen möchten.

Zug Rom-Civitavecchia

Civitavecchia ist der Hafen von Rom für Kreuzfahrten und Fähren. Dieser Ort befindet sich eine Autostunde vom römischen Zentrum entfernt und der Zug ist die einzige öffentliche Option für Personen, die mit einem Schiff in die Stadt anreisen und einen Transfer von Rom nach Civitavecchia wünschen.

Rom-Fiumicino

Der Regionalzug FL1 ist eine günstigere Alternative zum Leonardo Express zwischen Termini und Fiumicino. Wichtig ist, dass dieser Zug an den Bahnhöfen Tiburtina und Ostiense mit der U-Bahn von Rom verbunden ist. Wenn du im Vatikan oder in Trastevere übernachten oder keine Leonardo Express-Preise zahlen möchtest, kann dieser Service sehr praktisch und günstig sein.

Ostia Antica Zug

Der Hafen des antiken Roms erweist sich heute als eine sehenswerte Attraktion. Der Hochfrequenz-Nahverkehrszug fährt an die Küste und hält am Bahnhof Ostia Antica. Dann gehst du fünf Minuten und erreichst den faszinierenden Hafen.

Leonardo Express Zug nach Fiumicino

Der Leonardo Express fährt zum Flughafen Fiumicino und zum Bahnhof Termini in Rom und ist nur für diese etwa 30-minütige Fahrt vorgesehen. Das gleiche gilt für die Häufigkeit der Fahrten. Das einzig schlechte ist der Preis, da er fast das Doppelte der örtlichen Busse und Züge dieser Strecke kostet.

Neueste Blogeinträge

Ist ein Hostel etwas für dich?

Ist ein Hostel etwas für dich?

Wir haben hier eine Reihe von Ideen, die dir helfen werden zu verstehen, ob du wirklich die richtige Person bist, um in einem Hostel zu übernachten. erfahre mehr

Die günstigsten Tapas-Bars in Barcelona

Die günstigsten Tapas-Bars in Barcelona

Iss typische Gerichte, lerne eine schöne Stadt kennen und spare dabei. Kann man noch mehr verlangen? Die billigsten Tapas-Bars in Barcelona! erfahre mehr

Dein sportliches Wintermärchen in Österreich

Dein sportliches Wintermärchen in Österreich

Tipps und Tricks rund um dein ganz besonderes Wintererlebnis in Österreich erfahre mehr

Die einzigartigsten Hostels für einen unvergesslichen Aufenthalt

Die einzigartigsten Hostels für einen unvergesslichen Aufenthalt

Soll auch die Unterkunft, in der du auf deiner Reise übernachtest, ganz besonders sein? Wir zeigen dir einige der originellsten Hostels der Welt, in denen Abenteuer und Wow-Momente garantiert sind! erfahre mehr

5 traditionelle Brauereien in Brüssel, die du besuchen solltest

5 traditionelle Brauereien in Brüssel, die du besuchen solltest

Belgisches Bier ist ein Klassiker in ganz Europa. Hier zeigen wir dir die bekanntesten Brauereien Brüssels. erfahre mehr

Wo kann man in Paris günstig essen?

Wo kann man in Paris günstig essen?

Wo man in Paris günstig essen kann, scheint in einer so teuren Stadt eine unlösbare Frage zu sein. Nun, wir haben die Antwort ... erfahre mehr

Entdecke mehr Artikel >