Bestes Latin Street Food in London

Essen- und Trinkfest für ein kleines Budget

London ist die Heimat des besten Latin Street Food in Europa. Betrieben von Pop-up-Ständen und Imbisswagen, kannst du in dieser Stadt auf eine außergewöhnliche kulinarische Reise gehen. Von Mexiko bis Argentinien, gibt es eine brillante Auswahl an Gerichten zum Verkauf. Hier kannst du authentische Latin Gerichte und eine köstliche Mahlzeit für unter einen Zehner genießen.

Sieh dir einige von Londons besten Latin Street Food an und finde heraus, warum das Vereinigte Königreich verrückt nach Huhn Tamales und Rindfleisch Arepas ist!

Breddos (Mexiko)

Breddos

Mexican Street Food König Breddos ist der Meister der Tacos. Sie servieren ihre besten und außergewöhnlichen Grillgerichte auf den Märkten in London. Koste die Rippchen und knusprige Tintenfisch Tacos. Eine Zweite Portionen zu bestellen ist keine Seltenheit, wenn Breddos hinter dem Grill stehen.

Wo: Dinerama, 19 Great Eastern Street, EC2A 3EJ (Donnerstag - Samstag 12.00 bis 12.00 Uhr und Sonntag 12.00 Uhr bis 21.00 Uhr)

Straßenfest, Dalston Yard, Hartwell Street, E8 3DU (Freitag und Samstag von 17.00 bis 00.00 Uhr)

Die durchschnittlichen Preise: £ 5-6 pro Tacos

Maize Blaze (Kolombien)

Maize blaize street food

Maize Blaze bietet eine Mischung aus Mais Empanadas, Arepas und Salate. Ob Regen oder Sonnenschein, diese kolumbianische Köstlichkeit wird dir bei jeder Wetterlage serviert. Alle Gerichte sind glutenfrei, was Veganer, Vegetarier und Fleischesser ansprechen wird. Probiere auch die traditionellen Mais-Teig Empanadas mit frischen und modernen Salaten.

Wo: Camden Lock Market (7 Tage von 11.30 bis 17.00 Uhr) Devonshire -Platz (erste Woche eines jeden Monats, Dienstag bis Freitag, 11.30 bis 15.00 Uhr)

Durchschnittspreise : £ 6-7 pro Schale

Limeña (Peru)

Limeña (big)

Es werden drei frisch zubereiteten Häppchen von Fisch in Zitrussäften mariniert serviert. LIMENA sind die Meister des peruanischen Street Foods. Gelegen auf dem Camden Market kannst du hier auch glutenfrei mariniertes Quinoa genießen, welches ein gesundes und preiswertes Gericht ist.

Wo: Camden Lock Market (7 Tage von 11.30 bis 17.00 Uhr)

Durchschnittliche Preise: £6-7 pro Gericht

Guasacaca (Venezuela)

Guasacaca

Guasacaca ist enorm beliebt bei Feinschmeckern in ganz London. Ihr kulinarischer Schwerpunkt liegt auf dem traditionellen venezolanischen Street Food, Arepas, welches ein Maisfladen ist, gefüllt mit Fleisch, Soßen und Bohnen. Die perfekte Mahlzeit für unterwegs.

Wo: Portobello Green Market ist ein guter Ort, um sie zu finden (Samstag 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr)

Durchschnittliche Preise: £6-7 pro Gericht

Kolumbiens Straßenküche (Kolumbien)

Columbia Street Kitchen

Kolumbianisches Street Food: Wenn du knusprige Empanadas, saftige Tamales und köstlich Frijoles liebst, dann musst du diesen Jungs einen Besuch abstatten!

Probiere die Köstlichkeiten von Kolumbien beim diesjährigen Comida Fest - Londons größtes lateinamerikanischen Street Food Festival an der South Bank. Zudem haben sie einen sechsmonatigen Aufenthalt im Green Rooms Art Hotel in Wood Green.

Wo: Gabriels Wharf, South Bank, London, SE1 9PP

Wann: 18,19 Juni 2016 (Samstag 12-20:00 Uhr, Sonntag 11-18:00 Uhr)

Durchschnittspreise : £ 6-7 pro Gericht

Porteña (Argentinien)

Porteña

Diese Imbissbude serviert Köstlichkeiten aus Buenos Aires auf dem Borough Market: Glorreiche Platten aus argentinischem Rindfleisch und Empanadas. Besonders schmackhaft Freitag- oder Samstag-Nacht, hole dir ein Gericht auf Londons berühmtesten Straßen Lebensmittel-Markt und genieße den Geschmack von Argentinien.

Wo: Borough Market, 8 Southwark Street, London SE1 1TL (Montag - Donnerstag 10-17:00 Uhr, Freitag von 10.00 bis 18.00 Uhr, Samstag 8.00 bis 17.00 Uhr)

Durchschnittliche Preise: £2-3 pro Empanada, £8 pro Steaksandwich.