Wenn du schon einmal in Buenos Aires warst, musst du diese 6 Dinge wirklich gesehen haben!

Besucher finden, dass, sobald sie diese besondere Stadt besucht haben, sie für immer in ihrem Herzen bleibt, und sogar zum Bleiben verleiten kann. Buenos Aires ist das wahre Herz von Argentinien, voller Leben, Musik und Sinnlichkeit.

Buenos Aires ist eine Stadt voller Dinge zu sehen und zu entdecken, aber es gibt einige Dinge, die unumgängliche sind. Hier sind einige der must-see Attraktionen für deinen ersten Besuch der Stadt!

1. AVENIDA 9 DE JULIO AND THE OBELISK

Obelisco

Dies ist die breiteste Straße der Welt, gebaut, um den Tag zu gedenken, an dem Argentinien seine Unabhängigkeit erlangte. Von der Kreuzung mit der Avenida Corrientes, wirst du auf die Plaza Republica kommen, wo du die berühmte Obelisk findest, ein Symbol der modernistischen Bewegung in der Stadt.

2. THE CASA ROSADA AND PLAZA DE MAYO

Casa Rosada

Ähnlich wie das Weiße Haus in den USA, ist dies der offizielle Sitz des Präsidenten von Argentinien und die Heimat der Regierung. Sein Name stammt von der rosa Farbe seiner Wände, und es gilt als einer der kultigsten Denkmäler in der Stadt. Der Name des Gebäudes, mit Blick auf die Plaza de Mayo, stammt von dem Ort, wo die Revolution am 25. Mai 1810 stattfand.

3. CAMINITO

Caminito

Im Ortsteil La Boca findest du Caminito, das einzige Open-Air-Straßen-Museum seiner Art in Argentinien. Es stellt das Leben der Einwanderer und ihrer traditionellen Häuser dar, die durch seine lebendigen und abwechslungsreichen Farben characterisiert sind. Von einer heruntergekommenen Gegend, wurde es nun eine der wichtigsten Touristenattraktionen der Stadt, die du nicht versäumen solltest während der Reise nach Buenos Aires.

4. BARRIO DE SAN TELMO

San telmo buenos aires

Du kennst wahrscheinlich schon die berühmte Mafalda Statue, die mit einer unbeschwerten Luft auf ihrer Bank sitzt. Dieser Bereich ist auch für seinen Flohmarkt sehr bekannt, und dafür, dass der Bezirk, die Kulturen und verschiedenen ethnischen Gruppen vereint. Multikulturalismus ist hier sehr geschätzt.

5. FLORALIS GENERICA

Floralis generica

Dieses Kunstwerk ist sicherlich auffallend, nicht nur wegen seiner Größe, sondern auch wegen seiner Bedeutung. Eduardo Catalan gab dieses Geschenk an seine Stadt, mit seinen offenen Blütenblätter symbolisiert es seine Wiedergeburt.

6. PUERTO MADERO

Puerto Madero

Benannt nach dem Kaufmann Eduardo Madero, ist das Auffälligste an diesem Barrio die 160 m lange Fußgänger-Brücke, entworfen von Santiago Calatrava, welche sich vollständig innerhalb von 2 Minuten drehen kann, um Boote vorbeifahren zu lassen.

Book Now