Work&Travel

Jugendliche sowie junge Erwachsene leben bis zu einem Jahr lang im Ausland und erarbeiten sich die dafür benötigten finanziellen Mittel vor Ort – dies ist der Kern des Work&Travel - Konzepts. Im Gegensatz zu einem Au-pair - Aufenthalt ist man bei Work&Travel allerdings nicht an einen bestimmten Ort gebunden, sondern lernt das besuchte Land, seine Kultur und die Menschen durch wechselnde Gelegenheitsjobs an verschiedenen Orten in der gesamten Vielfalt kennen. Allerdings braucht man an jedem neuen Aufenthaltsort auch ein Dach über den Kopf, denn nicht alle Arbeitgeber sorgen für eine Unterkunft der Working – Traveller. Und da kommt ein Hostel natürlich wie gerufen! Ausführliche Infos zu Work & Travel gibt’s unter www.auslandsjob.de

Internationale Freiwilligendienste (IFD) im Ausland

„Internationaler Freiwilligendienst (IFD)“ ist ein Sammelbegriff für verschiedenste ehrenamtliche sowie gemeinnützige Arbeitseinsätze im Ausland, die hauptsächlich von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, in einigen ausgesuchten Projekten aber auch von älteren Menschen ausgeübt werden können. Die Freiwilligendienst – Projekte sind zumeist im sozialen, ökologischen oder im kulturellen Bereich angesiedelt. Zu den bekanntesten IFD gehören die Europäischen Freiwilligendienste (EFD), das Freiwillige Soziale/Ökologische Jahr (FSJ/FÖJ) im Ausland, sowie der Andere Dienst im Ausland (ADiA) – all diese Dienste sind in Deutschland gesetzlich geregelt. Nicht gesetzlich geregelt, aber trotzdem sehr bekannt sind: Der Missionar auf Zeit (MaZ), das Diakonisches Jahr im Ausland und der Friedensdienst für Ältere im Ausland. Je nach Projekt dauert ein Internationaler Freiwilligendienst zwischen 3 und 18 Monaten. Stellt der Veranstalter keine Unterkunft zur Verfügung, ist der Aufenthalt in einem Hostel fast immer die ideale Alternative. Wer sich für Internationale Freiwilligenarbeit im Ausland interessiert, findet ihr unter www.freiwilligenarbeit.de zahlreiche weiterführende Informationen.

Schwere Entscheidung?

Wer sich noch nicht sicher ist, ob er eher zu Work&Travel, einem IFD oder vielleicht auch zu einer ganz anderen Form des Auslands - Aufenthalts tendiert, der kann sich mit dem Auslandszeit – Test schnell und einfach Gewissheit schaffen, welcher Auslandsaufenthalt für ihn ideal ist.