Es sieht so aus, dass schlafen im Schatten des Doms von Mailand die Privileg von Reichen und Schönen geworden ist! Die Ergebnissen einer Studie von Mercer Human Resource Consulting zeigt, dass Mailand den Titel der teuersten touristischen Stadt in der Welt gewonnen hat. Das Problem kann man aber mit den billigen Hostels in Mailand mit Hilfe von Hostelsclu lösen!

Diesen „unattraktiven“ für Backpackers Titel gewann Mailand dank den hohen Kosten für Miete, Transport, Konsumgüter, Nahrungsmittel und Unterhaltung. Die Hauptstadt der Lombardei krönt somit die Spitze der Liste der edlen Städten wie London, Paris, Sao Paulo, New York, Wien, Rio de Janeiro, St. Petersburg, Athen und Havanna.

Diese Bewertung zeigt aber auch großes touristische Interesse zu der Stadt: Mailand ist in der Tat der beste Standpunk, um Italienreise zu planen. Ihr werdet es mögen, durch die Stadt zu bummeln, grenzenlos shoppen und zum Aperetivo am Nachmittag in einer der vielen Bars gehen. Ihr werdet auf alle diese attraktive Sachen nicht verzichten müssen, denn HostelsClub garantiert tiefe Preise in Mailand und hat eine breite Auswahl der günstigen Hotels und Hostels in Mailand, wo ihr mit weniger als 20 € pro Nacht übernachten könnt!

Um nur einige zu nennen, präsentieren wir OstellOlinda, schönes Hostel im umgebauten Gebäude der ehemaligen psychiatrischen Klinik Paolo Pini. Im OstellOlinda übernachtet ihr nicht nur günstig und bequem, sondern leistet auch sozialen Beitrag: viele Mitarbeiter des Hostels sind Personen mit den Problemen und die Arbeit im Hostel erlaubt denen, die Tätigkeit auszuführen wie im normalen Leben! Und die Nacht im kostet nur 20 € pro Person! Das Haus hat einen schönen Garten und liegt zentral, so dass ihr hier wirklich einen guten Standpunk zum Endecken der Stadt haben werden.

Das berühmteste Hostel in Mailand ist natürlich Hostel Piero Rotta Mailand. Es gehört zu der HI International in Italien (AGI). Es befindet sich in der Nähe von Fiera Milano City (Messegelönde) und ist nur 10 Minuten vom Viertel Rho entfernt, das ist ein idealer Ausgangspunkt, um Mailand zu erkunden. Seit kurzem arbeitet das Hostel mit der Stadt Mailand und der Universität Mailand, um das Gebäude auf nachhaltige Wirtschaftswege umzubauen und den Title des ersten grünes Hostels in Italien zu bekommen. Hostel Piero Rotta Mailand bietet Unterkunft in Privatzimmern oder Mehrbettzimmer ab 20,50 €.

Das dritte Hostel in der Liste der billigen Hostels in Mailand, welches wir präsentieren, ist Hostel Central Station. Wie der Name schon sagt, ist dieses Hostel nur wenige Schritte vom Bahnhof Milano Centrale entfernt und daher bietet es sicherlich die beste strategische Lage für die Besucher der Hauptstadt der Lombardei. Die Zimmer sind komfortabel, sauber und ruhig und gibt es ab 20€ p.P.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Übernachtung in der teuersten Stadt der Welt richtig günstig ist. HostelsClub hat immer Low Cost Garantie für Hostels in Mailand !