Es gibt heutzutage eine Vielzahl verschiedener Unterkunftsarten, eine davon sind die Hostels, von denen wiederum jedes individuell gestaltet ist. Einige sind vergleichbar mit modernen Hotels, andere sind mehr Pensionen, wieder andere haben im Prinzip Zimmer in Appartments. Hauptunterschied ist der Preis, denn in Hostels werden in der Regel Betten in Mehrbettzimmern angeboten, was nicht heißt, dass nicht auch Privatzimmer verfügbar sind. Die Mehrbettzimmer sind in der Regel nicht nach Geschlechtern getrennt. In diesen Zimmern lässt sich häufig der erste Kontakt an einem fremden Ort knüpfen, sei es mit gleichgesinnten Partyfreunden oder als Einzelreisender in exotischer Umgebung. Hostels sind generell eine sehr offene, kommunikative und angenehme Einrichtung, die mit dem klassischen Bild einer Jugendherberge nichts gemein haben.

Die Einrichtungen werden meistens geteilt, so dass jeder, so vorhanden, die Küche, Waschmaschine oder auch einen Fernseher in einer Art Wohnzimmer benutzen kann. Stellt euch vor, ihr seid mitten in China, kennt niemanden, niemand versteht euch, und dann findet ihr ein klassisches Hostel. Das ist dann ungefähr so wie nach Hause zu kommen.

Ein Hostel dient nicht zuletzt dem Erfahrungsaustausch, häufig werden auch Touren angeboten. Häufig gehört ein Hostel auch keiner Kette an, sondern die Einnahmen kommen den Betreibern direkt zugute, was es deutlich von vielen großen Hotels unterscheidet.

Falls ihr es noch nie probiert hat: Testet es, am Besten, indem ihr gleich jetzt etwas bucht. Seid positiv überrascht über die Atmosphäre und nicht zuletzt den Preis!

Bei HostelsClub.con findet man die günstigen Jugendherbergen und Hostels weltweit.